[Willkommen auf SeoulDotGom]

Willkommen auf SeoulDotGom, dem deutschsprachigen Blog über Seoul und das, was diese einzigartige Metropole aus Beton, Glas und Bäumen ausmacht.

Dieser Blog ist Teil des "Gomdorimperiums", einer Sammlung meiner thematisch geordneten, koreabezogenen Blogs. Viel Spaß beim Durchstöbern!

Sonntag, 30. September 2007

Doctorfish Cafe

.
Doctorfish Cafe
.

.

Doctorfish - das coolste ueberhaupt. Wir haben es gestern erlebt und sind beide suechtig und auf dem Weg dazu, Fussfetischisten zu werden.
.
Doch der Reihe nach - Ich bin gestern mit Consti nach Sinchon in das Doctorfish Cafe gegangen, was zu einem der entspannendsten Erlebnisse des Jahres wurde.
.
Fuer ein Menue zu 8.000 oder 9.000 Won gibt es ein Getraenk und einen Snack, was alleine schon fuer Sinchon-Verhaeltnisse ein guter Preis waere. Dann kommt aber der Clou. Ein Teil des Cafes ist mit einigen kleinen Holzbecken und einem grossen Becken ausgestattet. In den kleinen Fussbecken kann man sich eine Aroma-Therapie zufuehren und in dem grossen schwimmen meine neuen besten Freunde. Die sogenannten Doktorfische, bzw. auf Koreanisch "Chin-Chin-eo", die "Kuesschengebenden Fische", die abgestorbene oder ungesunde Hautpartien abknabbern.
.
.
Was im ersten Moment sehr sehr eklig und kitzlig ist, wird mit der Zeit zu einem riesigen Genuss. Und die Fuesse (und Haende) sind danach zart, entspannt und durchblutet wie nie zuvor.
Ich hatte sogar einen Stammfisch, der extra andere Fischchen vertrieben hat, um sich an meinem linken Knoechel zu vergnuegen.
.
Preis stimmt, Leistung auch, das Personal ist nett, das Ambiente modern und die Fische sehr gefraessig - ein perfektes Erlebnis im Herzen Seouls. Inzwischen (seit 22. September) gibt es schon eine Dependance in Hongdae, wo morgens zwischen 10:30 Uhr und 12 Uhr Happy Hour zu halben Preisen ist.
.
Alle weiteren Infos gibt es auf der Homepage des Cafes.
.
P.S.: Ein weiterer netter Nebeneffekt ist, dass im ersten Stock des Gebaeudes ein Krispy-Kreme-Donutladen ist, was zu einem perfekten Abschluss der Wellbeing-Behandlung einlaedt.
.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

*laut lach*
Das hätte ich auch gerne mal ausprobiert. Soll ja wirklich gesund sein. Ich hoffe die wechseln das Wasser im Becken öfter mal aus!

Mot

gitte hat gesagt…

Deine Funde sind echt super & gerade die Restauranttips der gehobenen Klasse finde gut! Aber die Wegbeschreibungen sind ein bisschen mager, sodass man zwar unheimlichen Appetit bekommt, sich dann aber erstmal mühsam auf die Suche machen muss...

cs hat gesagt…

Das nächste Planschbecken von Düsseldochf aus, in dem die Viecher sich rumtreiben, ist in Rumänien oder so... scheiß Hygienevorschriften der EU :D